Der Jahrgang 2021

Eigentlich nur ein mittleres Jahr.

 

Gute Qualitäten und eine kleinere Erntemenge.

 

 In einem Jahr wie 2021 spricht der Winzer von einem neidischen Herbst. Die Weinberge im Rheingau hatten eine teils breite Streuung in ihren Qualitäten und Erträgen.

 

Ordentliche Regenmengen im Winter und im Sommer sorgten dafür, dass die Trauben an den meisten Standorten ausreichend Wasser zur Verfügung hatten. Der trockene Herbst kam der Gesundheit der Trauben zu gute. Die Weinernte begann im Schnitt 2 bis 3 Wochen später als im Vorjahr.

 

Im Oktober konnten wir tolle Trauben mit sehr guten Mostgewichten ernten.

 

Nun, nach der Vergärung und einem guten halben Jahr auf Lagerung auf der Hefe, erwarten Sie spannende und trinkfreudige Weine.

 

Die 2021er Tropfen bieten jetzt schon Spaß im Glas. Wiederum konnten wir auch in diesem Jahr ein hervorragendes Großes BieSt ernten.

 

Es erwartet Sie eine Wunderbare Kollektion 2021. Feine Weine, die mit viel Herzblut gemacht jetzt auf der Flasche sind und natürlich die Bieber´´ sche Handschrift besitzten.